Klimaanlagen
Die Klimaanlage findet Anwendung im eigenen Heim, in Maschinen- räumen oder an Arbeitsplätzen. Sie sorgt für ein angenehmes Raumklima und steigert bei angemessenen Temperaturen die Leistungsfähigkeit des Menschen.
Klimaanlagen.eu - Informationen zu richtigen Klimageräten für Wohnungen und Büros
 
 

Klimaanlagen für Büro und Wohnung

Verschiedene Klimageräte für Wohnräume
Es gibt verschiedene Klimaanlagen, welche alle einzig einen Zweck verfolgen. Das Raumklima und die Temperaturen gerade im Sommer zu senken.
Manche Geräte bieten auch die Möglichkeit diese nicht nur im Sommer zum kühlen, sondern auch im Winter zum Beheizen der Wohnräume zu nutzen.

Mobile Klimageräte

Mobile Geräte verfolgen an dieser Stelle zwar denselben Zweck wie die Mitstreiter. Allerdings ist hier zu bemerken, dass diese Geräte in der Regel nur die im Raum befindliche Luft einsaugt und nach der Kühlung wieder in den Raum bläst. Wie bekannt sein dürfte, sollen ja die Fenster geschlossen gehalten werden beim Betrieb eines Klimagerätes. Da diese Modelle nicht über eine Frischluftansaugung verfügen, wird nur die Luft aus dem Raum immer wieder heruntergekühlt. Daher sind die mobilen Geräte bei einem Dauereinsatz weniger geeignet. Sie können zur zeitweiligen Kühlung der Raumluft herangezogen werden.

Mobile Geräte mit Frischluft Zufuhr

Auf dem Markt sind mittlerweile auch Geräte zu finden, welche mittels eines Schlauches Frischluft ansaugen und diese herunterkühlen. Bei diesen Modellen ist zumindest gewährleistet, dass die Räume in denen die Geräte zum Einsatz kommen auch mit Frischluft versorgt werden. Ein weiterer Nebeneffekt ist die Tatsache das durch die Frischluftansaugung eine wesentlich höhere Kühlleistung vorhanden ist und dadurch die Klimaanlagen in der Nähe ihres Aufstellungsortes recht eisige Luft ausströmen lassen. Was stellenweise etwas unangenehm empfunden werden könnte. Auch ist hier zu erwähnen das diese Geräte generell nur in der Nähe einer geeigneten Öffnung aufgestellt werden können. Damit der Schlauch auch die benötigte Außenluft anziehen kann.

Splittgeräte

Die Splittgeräte sind ausschließlich zur Festmontage ausgelegt. Da die Anlagen aus zwei Bauteilen bestehen. Das erste Bauteil ist der sogenannte Verdampfer, welcher sich generell im Außenbereich befinden muss. Der zweite Teil ist das Steuer- und Ausströmgerät. Je nach Ausstattung auch das Heizgerät. In diesem sind Motoren des Gebläses untergebracht. Im externen Anlagenteil sind die Kühleinheiten für die Anlage beheimatet. Diese Anlagen verfügen über ausgeklügelte Luftleitsysteme. Hier wird Luft aus dem Innenraum angesaugt und nach draußen abgegeben. Die Frisch angesaugt Luft wird gekühlt und nach innen abgegeben. Die Steuerung erfolgt über eine ausgeklügelte Elektronik. Bei den Split Klimaanlagen wird die Raumluft kontinuierlich ausgetauscht. Durch diesen Effekt sind diese Geräte für eine Benutzung über länge Zeit oder ganzjährig ausgelegt. Da die Geräte den Räumengenerell den benötigten Sauerstoff zufügen.

Für die Montage der Geräte sind nicht zwingend Baumaßnahmen nötig. Oftmals reicht auch die Anbringung über vorhanden Fenstern. Dann werden die Leitungen über die Rollladenkästen verlegt. Diese Bohrungen können bei einer eventuellen Demontage der Geräte schnell wieder verschlossen werden.

Jedes der aufgeführten Geräte hat seine Vor- und Nachteile. Generell die Nutzung eines Klimagerätes in auf jeden Fall zu empfehlen. Auf welche Geräteklasse die Kaufentscheidung fällt, obliegt einzig und allein den Anforderungen des Nutzers.

 
Gallerie
Bildquelle: © pixarno - Fotolia.com
 
© 2016 Klimaanlagen.eu
Sie befinden sich auf der Seite: Klimaanlagen.eu - Informationen zu richtigen Klimageräten für Wohnungen und Büros